#1 fee, VERMITTELT!!! von Marlou 16.12.2012 17:59

fee...die arme hundin aus nagykanisza...nicht oft mehr kommen mir die tranen in augen in ein tierheim, weil mann sieht soviel elend, das mann sich da auch hard, aber dieses mal bei den anblick von fee konnte ich die tranen nicht stoppen!

fee sass in ein kennel mit 2 ruden zusammen und hatte einen riesen tumor an bauch die auch noch sehr stark entzundet war. Fee wurde die ganze zeit, aber wirklich non-stop vergewaltigt von den 2 ruden...sie sass da ganz angstlich in die ecke und hatte angst sich zu bewegen. Und hop! schon wieder die rude darauf...nur das schon ist schlimm, aber wenn mann sich bedenkt das wegen den gewicht von den ruden, die tumor immer an boden gedruckt wurde, kann mann sich vorstellen wie schmerzhaft das gewesen sein muss...

zum gluck konnte ich fee relatif schnell zu unsere gnadenhof nehmen! da wurde sie sofort an ein tierarzt vorgestellt und wurde festgestellt das der hund furchtbare schmerzen haben muss...die tumor ist riesig, und dazu noch stark entzundet! also wir sind nach hause gefahren mit schmerzmittel und antibiotiker weil mann so nicht operieren konnte. Zuesrt sollte der entzundung weg.. das gute nachricht war aber das auf den rontgenbilder keine weitere tumoren zu sehen sind!

mittlerweile ist fee operiert, und einfach war die o.p. nicht... werend der o.p. haben sie gesehen das sie auch noch eine ganz schlimme leistenbruch hatte was sie sofort operieren mussten, und auch war sie noch schwanger von 6 welpen...die wurden dann auch noch raus genommen und sie wurde noch castriert...also 4 o.p.'s in 1...

es geht fee jetzt wieder viel besser und es wird zeit sie vor zu stellen damit sie hoffentlich bald ihr eigene platz findet!

fee ist sehr gut mit andere hunden und katzen, sie ist stubenrein, sehr lieb und anhangig, geht gut mit an der leine, und kann aleine bleiben ohne problemen. Fee zeigt sich eher eine ruhige hund! Fee wurde eigentlich passen zu jeder haushalt, solange es kein extrem active menschen sind!

fee ist eine kleine hundin von etwa 7 - 8 kilo.

wer gibt fee die moglichkeit endlich ihr eigenes zuhause kennen zu lernen?

bilder folgen noch, wegen technische problemen konnen in moment keine bilder hochgeladen werden hier...
sie konnen aber schon schauen auf www.gnadenhofolivers.com

#2 RE: fee, unsere tumorhund aus nagykanisza die erfolgreich operiert wurde, sucht ein eigenes zuhause! von Claudia 27.12.2012 17:11

Diese arme kleine Maus,schön daß ihr jetzt geholfen wurde.
Danke.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz